Logo.png

ÜBER MICH

Der Wendepunkt in meinem Leben war, wie es heute leider vielen Leuten widerfährt, ein Burnout, welches ich mit 28 Jahren erlitt. Mein Geist und mein Körper waren für mich nicht mehr wiederzuerkennen.

 

Zuerst versuchte ich mein Problem über eine Psychotherapie zu lösen – irgendwie wieder mein altes Selbst zu finden. Dies half mir, die Überforderung mittels Übungen, wie lernen Nein zu sagen, kurzfristig in den Griff zu bekommen. Nach rund einem Jahr galt ich als «geheilt».
 

Ich merkte aber sehr schnell, dass ich im normalen Alltag immer noch oft an meine Grenzen komme und, was noch schlimmer ist, in alte Muster verfalle.

 

Durch Zufall erzählte mir eine Freundin, dass sie einen Infoabend über Hypnose besuchen möchte. Kurzerhand lud ich mich selbst ein, sie zu begleiten. Und da kam die grosse Wende: das Thema Hypnose liess mich nicht mehr los.

 

Noch nie konnte ich ein Problem derart schnell greifen und lösen. Das eigene Unterbewusstsein führt einem wunderbar durch den Prozess der Hypnose – sie zeigt uns nur auf, was im Moment gerade gebraucht wird und verkraftet werden kann.

Wie toll ist es, solch ein machtvolles Instrument in einem selber zu haben? Bald war für mich klar, dass ich diese Faszination ebenfalls ausüben und Menschen auf ihrem Weg zur Selbstheilung begleiten möchte. 

 

Hallo - ich bin Gaëlle
Hallo - ich bin Gaëlle

Ich kenne das Gefühl, in seiner Angst gefangen zu sein.

Und ich kenne den Weg, wie du wieder ein selbstbestimmtes Leben führen kannst.

Es ist deine Entscheidung!

Hallo - ich bin Gaëlle
Hallo - ich bin Gaëlle

Ich kenne das Gefühl, in seiner Angst gefangen zu sein.

1/3